dtF
dtF

Kinderkino

HUGO CABRET

Paris in der 1930ern: Der 12-jährige Waisenjungen Hugo lebt versteckt im Gewölbe eines riesigen Pariser Bahnhofes. Dort setzt er das Lebenswerk seines verstorbenen Vaters fort und zieht täglich die riesigen Bahnhofsuhren auf. Eines Tages entdeckt er einen rätselhaften beschädigten Roboter, der angeblich in der Uhrmacherwerkstatt seines Vaters konstruiert wurde. Hugo versucht den »Automatenmenschen« zu reparieren und erhält dabei Unterstützung von der gleichaltrigen Isabelle. Er klammert sich an die Hoffnung, dass der Roboter irgendeine Botschaft seines Vaters für ihn bereithält – Martin Scorseses Filmadaption des Romans »Die Entdeckung des Hugo Cabret«. (filmstarts.de)
HUGO CABRET gehört zu den Filmen, die einen auf eine Entdeckungsreise durch Bilderwelten und Kinogefühle mitnimmt und in denen man auch bei mehrfachem Sehen immer wieder Neues entdecken kann.
(kinofilmwelt.de).

THE INVENTION OF HUGO CABRETUSA 2011, R: Martin Scorsese, B: Josh Logan, K: Robert Richardson, M: Howard Shore,
Sch: Thelma Schoonmaker, D: Asa Butterfield, Sacha Baron Cohen, Ben Kingsley, Jude Law, Chloë Moretz, Christopher Lee, 126 Min, FSK: 6

Trailer

Um den Trailer ansehen zu können, müssen Sie das Setzen von Marketing-Cookies (für Youtube, Vimeo, etc.) erlauben.