Reservieren
Filmgespräch OmU

Neue polnische Filme

SIMPLE THINGS

1 Im Anschluss Online-Diskussion mit dem Regisseur Grzegorz Zariczny.

Błażej und Magda erfüllen sich ihren Traum, abseits der Großstadt zu leben. Sie wollen, dass ihre Tochter näher an der Natur aufwächst. Sie haben auch das Bedürfnis, Harmonie in ihre Beziehung zu bringen. Trotz großer Herausforderungen renovieren sie gerne gemeinsam ihr kleines Dorfhaus. Eines Tages taucht der Bruder von Błażejs kürzlich verstorbenem Vater auf. In diesem gemächlichen ruhigen Drama im Stil der Dardenne-Brüder wirkt der Onkel wie ein Katalysator im Leben des jungen Paares. Er zwingt Błażej sich endgültig mit dem Tod seines immer abwesenden Vaters auseinanderzusetzten. Es ist ein Ausgangspunkt, um über familiäre Beziehungen nachzudenken und schmerzhafte Dinge aus der Vergangenheit zu klären. Grzegorz Zariczny ist ein Regisseur, der mutig das Territorium an der Grenze zwischen Geschichte und Dokumentarfilm erforscht. In Simple Things, einer zärtlichen Geschichte über die Suche nach Lebensgrundlagen, beobachtet er den authentischen Lebensentwurf von Błażej, Magda und ihrer Tochter Ali und erfindet einen fiktiven Onkel dazu. Der Onkel hilft den jungen Leuten, das Dorfhaus zu renovieren und konfrontiert das junge Paar mit ihren Zweifeln und ihren unbekannten Stärken.

PROSTE RZECZYPL 2020, R: Grzegorz Zariczny, B: Grzegorz Zariczny, K: Weronika Bilska, Schnitt: Bartosz Pietras, Musik: Marcin Dymiter, D: Blazej Kitowski, Magdalena Sztorc, Alicja Kitowska, Kamila Jankowska, Luiza Gryko, Joanna Stasiurka, Miron Stasiurka, Krzysztof Myślicki, Szymon Derda, Katarzyna Tromszczyńska-Jonakowska, 84 Min, OmU

Unsere Kooperationspartner:

Deutsch-Polnische Gesellschaft Saar, Arbeitskammer des Saarlandes, Heinrich-Böll-Stiftung Saar, Arbeit und Kultur Saarland gGmbH, VHS des Regionalverbandes, Saarland Sporttoto, Union Stiftung, FilmFestival Cottbus, Polnisches Institut Berlin

kino achteinhalb: SIMPLE THINGS

Trailer

Um den Trailer ansehen zu können, müssen Sie das Setzen von Marketing-Cookies (für Youtube, Vimeo, etc.) erlauben.