Reservieren
Filmtage / Festival OmU

10. Festival des kanadischen Films

MONKEY BEACH

Als Lisa verkatert in ihrem Apartment in East Vancouver erwacht, erwartet sie der Geist ihrer Cousine mit einer eindringlichen wie kryptischen Botschaft: »Deine Familie braucht Dich.« Lisa folgt dem Ruf nach Kitimaat Village, Heimat des Volks der Haisla an der Nordküste von British Columbia. Zurück im Kreis ihrer Verwandtschaft, deutet sie die alarmierende Nachricht als Aufforderung, ihren Bruder vor jenem tragischen Schicksal zu bewahren, welches sie schon als Kind vorhergesehen hatte. Doch dafür muss sie sich den mystischen Kreaturen stellen, die in den benachbarten Wäldern lauern. – Loretta Sarah Todds überaus stilsichere Adaption des gefeierten Romans von Eden Robinson fasziniert gleichermaßen als Allegorie über Geister, die uns wahlweise verfolgen oder erleuchten können, und als modernes indigenes Heldinnen-Epos.
(maplemovies.de).

CDN 2020, R: Loretta Todd, B: Johnny Darrell, Andrew Duncan, Loretta Todd, K: Stirling Bancroft, M: Jesse Zubot Russell Wallace, Sch: Asim Nurany, D: Grace Dove, Adam Beach, Nathaniel Arcand, Glen Gould, 103 Min, FSK: nicht geprüft, OmU

Unsere Kooperationspartner:

Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V., Botschaft von Kanada in Deutschland,
Canada Council for Arts,
Telefilm Canada,
Institut d'Études Françaises de Saarbrücken,
Nordamerikanische Literatur und Kulturwis-
senschaften, Universität des Saarlandes

kino achteinhalb: MONKEY BEACH

Trailer

Um den Trailer ansehen zu können, müssen Sie das Setzen von Marketing-Cookies (für Youtube, Vimeo, etc.) erlauben.