Reservieren
dtF
OmU

Filme der 90er

THE BIG LEBOWSKI

Aus der Filmschmiede der Brüder Ethan und Joel Coen stammt ein Typ der als »The Dude« mit seiner schnörkellosen Schnodderigkeit die Kinoleinwände der späten 1990er Jahre erobert hat und zu einer viel zitierten Kultfigur des cineastischen Universums avanciert ist: Mit THE BIG LEBOWSKI von 1998 ist den US-amerikanischen Ausnahmefilmemachern ein satirisches Schelmenstück gelungen, das eine schrill-bunte, seinerzeit moderne Reminiszenz an den düsteren Moloch des klassischen Film Noir darstellt. (kino-zeit.de)
Jeff Lebowski, der sich schlicht The Dude nennt, ist der wohl trägste Mensch von Los Angeles. Ein schlaffer Alt-Hippie, der sich ausschließlich von White-Russian-Cocktails ernährt, am liebsten Walgesänge hört und auch den Joint nur selten aus der Hand legt. Die verbleibende Zeit widmet er gemeinsam mit seinen Freunden Walter und Donny dem Bowling. Doch mit dem easy living ist es schlagartig vorbei, als der Dude mit einem gleichnamigen Millionär verwechselt wird. Erst pinkeln zwei Geldeintreiber auf seinen Lieblingsteppich, dann wird er von ihnen verprügelt, um Schulden seiner angeblichen Frau Bunny bei ihm einzukassieren. Schließlich wird eben diese Bunny entführt und der echte Mr.Lebowski heuert seinen Namensvetter als Lösegeldkurier an. Als der Dude die Geldübergabe vermasselt, geht der Ärger erst richtig los!
Ein Film voller skurriler Späße, der neben seinem immensen Einfallsreichtum auf das pointiert-zurückgenommene Spiel der Darsteller aufbauen kann. Die gelungene Variante eines modernen Schelmenromans, geprägt von Fabulierlust und überbordender Fantasie.
(Daniel Kothenschulte, filmdienst.de).

USA 1998, R: Joel Coen, B: Joel Coen, Ethan Coen, K: Roger Deakins, M: Carter Burwell, Sch: Ethan Coen (als Roderick Jaynes), Joel Coen (als Roderick Jaynes), Tricia Cooke, D: Jeff Bridges, John Goodman, Julianne Moore, Steve Buscemi, David Huddleston, John Turturro, Ben Gazzara, Philip Seymour Hoffman, 117 Min, FSK 12, OmU

kino achteinhalb: THE BIG LEBOWSKI

Trailer

Um den Trailer ansehen zu können, müssen Sie das Setzen von Marketing-Cookies (für Youtube, Vimeo, etc.) erlauben.