OmU
OmU
OmU

Premiere – Die Schattenseite eines strahlend weißen Lebens

SEITENWECHSEL – PASSING

Zwei Bekannte aus Kindheitstagen begegnen sich nach Jahren ohne Kontakt unerwartet wieder. In der Schule waren Irene und Clare befreundet, haben sich dann jedoch aus den Augen verloren. Verbunden hatte sie immer, dass beide einen gemischten ethnischen Hintergrund – also ein schwarzes und ein weißes Elternteil – hatten. Doch mittlerweile haben ihre Existenzen sich in sehr unterschiedliche Richtungen entwickelt. Während Irene sich ganz als Afroamerikanerin sieht und mit einem schwarzen Arzt verheiratet ist, hat Clare einen reichen, vorurteilsbehafteten Weißen geehelicht. Der ahnt nichts von ihren Wurzeln und so geht sie in seinen Kreisen als Weiß durch.
Trotz ihrer unterschiedlichen Lebensentwürfe sind die zwei Frauen fasziniert voneinander. Immer stärker beginnen sie, sich in das Leben und auch die Unsicherheiten der jeweils anderen einzumischen. Die Obsession miteinander bringt jedoch bald ihre beidseitig mühsam errichtete Realität und Identität in Gefahr. (moviepilot.de)
Hall ist ein bemerkenswertes Debüt gelungen, das detailverliebt Fragen nach Identität und Gruppenzugehörigkeit stellt und wissen will, wie viel man aufgeben muss, um zu den Privilegierten einer ungleichen Gesellschaft zu gehören.
(kino-zeit.de).

USA 2020, R: Rebecca Hall, B: Rebecca Hall, K: Eduard Grau, M: Devonté Hynes, Sch: Sabine Hoffmann, D: Tessa Thompson, Ruth Negga, André Holland, Alexander Skarsgård,
Bill Camp, Gbenga Akinnagbe, Antoinette Crowe-Legacy, 98 Min, s/w, FSK: 12, OmU

kino achteinhalb: SEITENWECHSEL – PASSING

Trailer

Um den Trailer ansehen zu können, müssen Sie das Setzen von Marketing-Cookies (für Youtube, Vimeo, etc.) erlauben.