dtF

Open Air – Innenhof Café Kostbar

LICORICE PIZZA

1 Für die Open-Air-Vorstellung bitte Kartenreservierung bei Café Kostbar 0681/37 43 60.

Wir schreiben das Jahr 1973: Als der 15-jährige Gary Valentine die Foto-Assistentin Alana Kane erblickt, ist es um ihn geschehen. Obwohl sie zehn Jahre älter ist, überredet der selbstbewusste Teenager sie zum Abendessen in seinem Stammrestaurant. Bezahlen ist für ihn kein Problem, denn Gary ist sowohl Kinderdarsteller als auch angehender Unternehmer, der bereits seine eigene PR-Firma gegründet hat. Alana und Gary freunden sich daraufhin immer enger miteinander an, gründen ein gemeinsames Wasserbett-Geschäft und können fortan nicht mehr ohne einander, doch das aufregende Leben im San Fernando Valley folgt eigenen Gesetzen. (filmcasino.at)
Der Altersunterschied kann die Beziehung nicht aufhalten, verkompliziert sie aber auf wahnwitzige Weise zu einer platonischen Liebesgeschichte, die zugleich Coming-of-Age-Film, Musikvideo und Epochenporträt ist, ohne dabei das Paar aus den Augen zu verlieren. Mit unzähligen Richtungswechseln entwirft der Film nicht nur ein meisterlich inszeniertes kinetisches Abbild einer Liebesbeziehung, sondern findet zugleich einen ganz eigenen Zugang zu 1970er-Jahre-Nostalgie und einer vergangenen Hollywood-Ära. (filmdienst.de)
In den Hauptrollen begeistern zwei Shootingstars mit ihrem grandiosen Schauspieldebut: Cooper Hoffman, Sohn der verstorbenen Schauspiellegende Philip Seymour Hoffman, und die Grammy-nominierte Musikerin Alana Haim brillieren neben Stars wie Bradley Cooper, Sean Penn oder Tom Waits.

USA 202, R: Paul Thomas Anderson, B: Paul Thomas Anderson, K: Paul Thomas Anderson, Michael Bauman, M: Jonny Greenwood, Sch: Andy Jurgensen, D: Cooper Hoffman, Alana Haim, Sean Penn, 134 Min, FSK: 12, dtF

Bitte unbedingt vorbestellen:
Café Kostbar 0681 / 37 43 60

Unsere Kooperationspartner:

Café Kostbar, Saarbrücken

kino achteinhalb: LICORICE PIZZA

Trailer

Um den Trailer ansehen zu können, müssen Sie das Setzen von Marketing-Cookies (für Youtube, Vimeo, etc.) erlauben.

Diese Liebeskomödie ist einer der schönsten Filme des Jahres und ein Gegengift für pandemische Depressionsgefühle.

Süddeutsche Zeitung