Reservieren
Filmgespräch dtF

Barrierefreie Filmreihe: Gesellschaft und Menschen mit Behin...

DIE GOLDFISCHE

1 Im Anschluss eine Publikumsdiskussion zum Thema „Darstellung von Behinderung im Film“.

Alles, bloß kein Drama über das Leben mit Behinderung. Als der Regisseur und Drehbuchautor Alireza Golafshan beim Filmprojekt DIE GOLDFISCHE einstieg, reizte ihn vor allem, dass es eine Komödie werden sollte. Ein lustiger Film über Menschen, die so leben, denken und fühlen, wie andere ohne Behinderung auch. Das ist geglückt. Vergnüglich und warmherzig erzählt das rasante Leinwandabenteuer DIE GOLDFISCHE mit Tom Schilling und Jella Haase von einem Ausflug in die Schweiz, der im Chaos endet.
An Bord eines klapprigen Kleinbusses: die Bewohner einer Wohngemeinschaft von Behinderten und der Bankmanager Oliver, der seit einem Unfall im Rollstuhl sitzt und kriminelle Pläne schmiedet. Erstmals spielt laut Produktion eine junge Frau mit Down-Syndrom eine Hauptrolle: Luisa Wöllisch übernimmt die Rolle der WG-Bewohnerin Franzi, die auf der Reise endlich ihre Sehnsucht nach Glamour stillen will. (Saarbrücker Zeitung)
Als Komödie und Road Movie besitzt DIE GOLDFISCHE alles, was das Genre verlangt: Temporeiche Verfolgungsjagden, jede Menge spritzige Dialoge und absurde Szenen, unterlegt von einem launemachenden Soundtrack. Und doch spürt man als Zuschauer in jeder Szene, was diesen Film darüber hinaus zu etwas ganz Besonderem macht: Dass er seine Figuren liebt und ernstnimmt – in all dem, was sie besonders macht. DIE GOLDFISCHE ist ein Film, der sein Thema ohne Samthandschuhe, aber mit jeder Menge Herz und Verstand anpackt! Einfach besonders wertvoll.
(fbw-filmbewertung.com).

D 2019, R: Alireza Golafshan, B: Alireza Golafshan, K: Matthias Fleischer, M: Carlos Cipa, Sch: Denis Bachter, D: Tom Schilling, Jella Haase, Birgit Minichmayr, Kida Khodr Ramadan, Jan Henrik Stahlberg, Axel Stein, Luisa Wöllisch, 112 Min, FSK: 12

Flyer

Unsere Kooperationspartner:

Landesbeauftragte für Belange von Menschen mit Behinderung
Evangelisches Büro Saarland
Katholisches Büro Saarland
Synagogengemeinde Saar
Sparda-Bank
Greta & Starks

kino achteinhalb: DIE GOLDFISCHE