Filmtage / Festival dtF

Minimax -Kinderfilm

GESCHICHTEN VOM FRANZ

Kind sein ist auch kein Vergnügen: Christine Nöstlingers legendäre ehrlich-komische Bücher mit den GESCHICHTEN VOM FRANZ über die Fallstricke im Leben eines Grundschülers haben eine hinreißend moderne Kinoadaption bekommen.
(wildbunch.de)
Ein etwas klein geratener Grundschüler wird öfters für ein Mädchen gehalten, auch weil er blond gelockt ist und seine Stimme ganz piepsig wird, wenn er sich aufregt. Als er im Internet einen Influencer entdeckt, der zeigt, was einen echten Kerl ausmacht, glaubt er einen Ausweg aus seinem Dilemma gefunden zu haben. Der spannende Kinderfilm aktualisiert die nach den gleichnamigen Erzählungen von Christine Nöstlinger gestalteten Figuren und Kontexte für die Gegenwart und erzählt kindgerecht-unaufgeregt, aber mit viel Witz und Humor von Mobbing, hartnäckigem Rollendenken und verkrusteten Geschlechterklischees.
(filmdienst.de).

D/A 2022, R: R: Johannes Schmid, B: Sarah Wassermair, K: Matthias Grunsky, M: Toni Martin Dobrzanski, Sch: Karin Hammer, D: Jossi Jantschitsch, Nora Riedinger, Leo Wacha Ursula Strauss, Simon Schwarz, Maria Bill, Rainer Egger, 78 Min, FSK: 0, Empfehlung:
Ab 8

Vorfilm: DIE ALLERLANGWEILISTE OMA DER WELT

Sehr verehrte Zuschauer*innen,
mehr Informationen finden Sie unter:
ffmop

Unsere Kooperationspartner:

Filmfestival Max Ophüls Preis gGmbH,
LH Saarbrücken

Trailer

Um den Trailer ansehen zu können, müssen Sie das Setzen von Marketing-Cookies (für Youtube, Vimeo, etc.) erlauben.