Reservieren
OmU

Tourismus im Film

DAS LIED VON DEN ZWEI PFERDEN

Aus Respekt vor ihrer Großmutter und um deren letzten Wunsch zu erfüllen, begibt sich Urna auf eine lange Reise durch das Land, auf der Suche nach Bewahrung und Erinnerung. Zu den (ungeteilten) Wurzeln ihres Volkes. Und um die Geige wiederherstellen zu lassen und um das Lied zu finden. Eine tiefe wie exotische Atmo-Tour: Natürlich ist es ein anderes Sehen, ein anderes Zusehen, Empfinden, Zuhören. Wir befinden uns im Lichtspiel der Ruhe. Der Magie. Der Begegnung mit Menschen aus einem völlig anderen Kulturkreis; erleben die Tradition und »das Moderne« in der Inneren wie in der Äußeren Mongolei. Was für eine wunderbare Entdeckung, was für eine magische Filmperle. Auf anderem Terrain als sonst üblich erdacht, angesiedelt, erlebt und erfühlt, sehr viel besonnener, natürlich unspektakulärer, ins tiefe Herz und den aufnahmebereiten Kopf schön und bewegend eintauchend. Der zwischen Magie, Poesie und »Heute « pendelnde Film ist ein ebenso spirituelles wie bildgewaltiges Road Movie, dessen Seh-Kraft ebenso beeindruckt wie seine Seelen-Stärke, dessen spielerische wie dokumentarische Gedankengänge interessant sind, dessen Hauptakteurin ein authentischer Menschen-Schatz ist: Urna Chahar-Tugchi, weltweit bekannte »Ethno-Sängerin«, die mit deutschem Pass in Kairo lebt, ist eine spannend-leise Vermittlerin zwischen den Kulturen und eine außerordentliche Persönlichkeit, der man gerne neugierig folgt und auf deren Musik man nun »CD-gespannt« ist. Der Film hinterlässt großes Interesse an einer unbekannten Region unserer Welt. (Deutschlandfunk Kultur)

DAS LIED VON DEN ZWEI PFERDEND 2009, R: Byambasuren Davaa, B: Byambasuren Davaa, K: Martin van Broekhuizen, Sch: Jana Musik, M: Dagvan Ganpurev, D: Urna Chahar-Tugchi, Hicheengui Sambuu, Dokumentarfilm, FSK: 0, 90 Min, OmU

Unsere Kooperationspartner:

Akademie für internationales Mobilitäts-, Sport- und Tourismusmanagement e.V,
Wirtschaftswissenschaften und Tourismusmanagement, Hochschule für Technik und Wirtschaft Saar

kino achteinhalb: DAS LIED VON DEN ZWEI PFERDEN

Trailer

Um den Trailer ansehen zu können, müssen Sie das Setzen von Marketing-Cookies (für Youtube, Vimeo, etc.) erlauben.