UNTER TANNEN

  bild

Eine Fernseh-Serie ganz in saarländischem Dialekt, das ist UNTER TANNEN. Die Serie zeigt die Geschichte über einen Millionen-Fund im Wald und dessen Folgen. Die drei saarländischen Waldarbeiter Paul, Kalle und Boris entdecken tief im Wald, versteckt, unter Tannen, einen mysteriösen Koffer mit sehr viel Geld. Grundehrlich, wie sie nun einmal sind, investieren sie das Geld als moderne Robin Hoods in aus ihrer Sicht mildtätige und sinnvolle Projekte. Nur leider haben sie die Rechnung ohne Dieter gemacht, den Besitzer des Geldes. Mit ihm und seinen drei Handlangern Matteo, Kevin und Lambert ist nicht zu spaßen. Und was die Wiedergutmachung angeht, hat Dieter besondere Erwartungen an Paul, Kalle und Boris.
Im Oktober 2018 wurden zwei neue Folgen produziert, die im Frühjahr 2019 ihre TV-Premiere feiern und damit die erste Staffel komplettieren. (Thomas Scherer)
Die zwei neuen Episoden erzählen, wie es weitergeht mit den drei saarländischen Forstarbeitern Paul, Kalle und Boris und entstanden mit bewährtem Team. Gerhard Polacek, Fridolin Sandmeyer und Bejo Dohmen spielen das Trio, Hanno Friedrich gibt den aalglatten Gangster Dieter; auch Alice Hoffmann ist wieder dabei, als wackere Gastronomin Marianne, deren Kneipe "Zum friedlichen Esel" vor der Insolvenz steht.

Folge 1: Der Fund
Die drei Waldarbeiter Paul, Kalle und Boris entdecken tief im Wald unter Tannen einen mysteriösen Koffer mit sehr viel Geld. Rund eine Million sind drin. Und sie haben auch gleich gute Ideen, wie sie das Geld investieren. Nur leider haben sie die Rechnung ohne Dieter gemacht. Der will mithilfe seiner Handlanger Kevin, Matteo und Lambert das Geld zurückhaben. Da Paul, Kalle und Boris aber bereits investiert haben und nicht zahlen können, macht Dieter ihnen einen Vorschlag, den sie nicht ablehnen können.

Folge 2: Das Gemälde
Die drei Waldarbeiter Paul, Kalle und Boris wollen aus der Sakristei der Kirche ein Gemälde des saarländischen Künstlers Bernhard Culmann stehlen, müssen jedoch feststellen, dass dieses für eine Sonderausstellung in ein nahegelegenes Gemeindezentrum verfrachtet wurde. Kurzerhand planen sie einen Einbruch in das Gebäude, werden allerdings bei der Tat vom Hausmeister überrascht.

Folge 3: Der Künstler
Der Hausmeister, der die Waldarbeiter bei ihrer Tat im Gemeindezentrum gesehen hat, hat sein gewonnenes Wissen leider mit dem Leben bezahlt. Lambert obliegt es, die Leiche zu beseitigen und zwar im Jägersburger Weiher. Natürlich müssen unsere drei Waldarbeiter Paul, Kalle und Boris dabei helfen. Und die sind alles andere als begeistert.
(sr.de).
D 2017/2018

Regie: Thomas Scherer

B: Thomas Scherer, K: David Hugle, M: Michael Firmont, Sch: David Kassung, D: Gerhard Polacek, Bejo Dohmen, Fridolin Sandmeyer, Hanno Friedrich, Luisa Wietzorek, Daniel Buder, 90 Min