Filmland Ukraine

Unsere neue Reihe FILMLAND UKRAINE eröffnet mit einem Klassiker des frühen Kinos: ERDE von Oleksandr Dovzhenko mit neuer Vertonung von DakhaBrakha.
In Zusammenarbeit mit u.a. den Nordamerikanischen Literatur- und Kulturwissenschaften der UdS, der Volkswagen-Stiftung, dem UniGR-Center for Border Studies, der Nationalen Petro-Mohyla-Schwarzmeer-Universität Mykolajiw , der Ukrainischen Katholischen Universität Lwiw und Vision Kino präsentiert die Reihe in diesem Jahr insgesamt vier ukrainische Filmproduktionen aus verschiedenen Regionen und historischen Perioden des Landes. Bei allen Filmen der Reihe ist der Eintritt kostenfrei.

Filmplakat: Filmland Ukraine (im Kino achteinhalb)

Aktuell in dieser Reihe

Dezember

Montag
Uhr
Vortrag Filmgespräch Filmtage / Festival OmU

Filmland Ukraine

THE EARTH IS BLUE AS AN ORANGE

Ukraine/Litauen 2020, Regie: Iryna Tsilyk, Länge: 74 Min

Prof. Dr. Tetiana Shestopalova, Nationale Petro-Mohyla-Schwarzmeer-Universität Mykolajiw, Universität des Saarlandes. Im Anschluss Online-Filmgespräch mit der Regisseurin Iryna Tsylik. Eintritt frei.

Dezember

Samstag
Uhr
Filmtage / Festival OmU

Filmland Ukraine

THE EARTH IS BLUE AS AN ORANGE

Ukraine/Litauen 2020, Regie: Iryna Tsilyk, Länge: 74 Min

Der Eintritt ist frei