Programm

September

Freitag
Uhr
OmU

Ciné Gay

PASSAGES

F 2023, Regie: Ira Sachs, Länge: 92 Min

September

Freitag
Uhr
Vortrag OmU

Nachteinhalb

PEARL

USA 2022, Regie: Ti West, Länge: 103 Min

Einführung: Olga Dovydenko, Kino achteinhalb

September

Samstag
Uhr
OmU

Ciné Gay

PASSAGES

F 2023, Regie: Ira Sachs, Länge: 92 Min

Oktober

Sonntag
Uhr
dtF

Premiere – Alles über meine Mutter

EINE FRAU

D/ARG 2021, Regie: Jeanine Meerapfel, Länge: 104 Min

Oktober

Montag
Uhr
dtF

Premiere – Alles über meine Mutter

EINE FRAU

D/ARG 2021, Regie: Jeanine Meerapfel, Länge: 104 Min

Oktober

Dienstag
Uhr
dtF

Premiere – Alles über meine Mutter

EINE FRAU

D/ARG 2021, Regie: Jeanine Meerapfel, Länge: 104 Min

Oktober

Mittwoch
Uhr
Filmgespräch OmU

Neue polnische Filme

ELEFANT

PL 2022, Regie: Kamil Krawczycki, Länge: 93 Min

Der Hauptdarsteller Jan Hrynkiewicz zum Filmgespräch anwesend sein.

Oktober

Donnerstag
Uhr
Filmgespräch dtF

Arbeitskammer des Saarlandes präsentiert:

FÜR DIE VIELEN – DIE ARBEITERKAMMER WIEN

A 2022, Regie: Constantin Wulff, Länge: 120 Min

Im Anschluss Diskussion mit dem Regisseur Constantin Wulff, Christoph Klein, (ehem. Direktor der Arbeiterkammer Wien) und Thomas Otto, Hauptgeschäftsführer der Arbeitskammer des Saarlandes.

Oktober

Freitag
Uhr
Stummfilm mit Musikbegleitung OmeU

33 Jahre Kino achteinhalb

BUSTER KEATON: DER KAMERAMANN

USA 1928, Regie: Edward Sedgwick, Länge: 69 Min

Live-Musikbegleitung: Prof. Dr. Jörg Abbing, Hochschule für Musik Saar

Oktober

Samstag
Uhr
dtF OmU OV

Oktober

Sonntag
Uhr
OmU

Neue polnische Filme

ELEFANT

PL 2022, Regie: Kamil Krawczycki, Länge: 93 Min

Oktober

Montag
Uhr
Filmgespräch OmU

Neue polnische Filme

PAPA

PL/UA 2022, Regie: Anna Maliszewska, Länge: 90 Min

Die Regisseurin Anna Maliszewska ist zur Vorführung und Diskussion anwesend.

Oktober

Dienstag
Uhr
Filmgespräch dtF

Kinowerkstatt

ACH! ODER WIE (DIE) WORTE INS BILD KOMMEN

1968-2018, Regie: Alfd Gulden, Volker Schütz

Diskussion mit Alfred Gulden und Volker Schütz.

Oktober

Mittwoch
Uhr
dtF

Filmreif – Kino für Menschen in den besten Jahren

MEIN FABELHAFTES VERBRECHEN

F 2023, Regie: François Ozon, Länge: 103 Min

Eintritt: 5.- €

Oktober

Mittwoch
Uhr
Vortrag OmU

Psychoanalytiker/innen stellen Filme vor

BESSER GEHT'S NICHT

USA 1997, Regie: James L. Brooks, Länge: 138 Min

Begrüßung: Christine Pop, Psychologin und Psychoanalytikerin, Saarbrücken Nach der Vorführung Vortrag von Hardy Maar, Vorsitzender der SIPP

Oktober

Donnerstag
Uhr
OmU

Neue polnische Filme

ELEFANT

PL 2022, Regie: Kamil Krawczycki, Länge: 93 Min

Oktober

Freitag
Uhr
OmU

Oktober

Samstag
Uhr
dtF

Familientag

MAVKA – HÜTERIN DES WALDES

Ukraine 2023, Regie: Oleh Malamuzh, Oleksandra Ruban, Länge: 99 Min

Oktober

Sonntag
Uhr
Filmtage / Festival OmU

Eröffnung in der Synagogengemeinde Saar.

MATCHMAKING

IL 2022, Regie: Erez Tadmor, Länge: 96 Min

Oktober

Montag
Uhr
Filmtage / Festival OmeU

Jüdische Filmtage

LAILA IN HAIFA

IL 2020, Regie: Amos Gitai, Länge: 97 Min

Oktober

Dienstag
Uhr
Filmtage / Festival OmU

Jüdische Filmtage

Neue polnische Filme

März '68

PL 2022, Regie: Krzysztof Lang, Länge: 117 Min

Im Anschluss Diskussion mit dem Regisseur Krzysztof Lang.

Oktober

Mittwoch
Uhr
Filmtage / Festival OmU

Jüdische Filmtage

VALERIA IS GETTING MARRIED

IL/UA 2022, Regie: Michal Vinik, Länge: 76 Min

Oktober

Donnerstag
Uhr
Filmtage / Festival

Jüdische Filmtage

THE MAN IN THE BASEMENT

F 2021, Regie: Philippe Le Guay, Länge: 114 Min

Online-Filmgespräch mit dem Regisseur Philippe Le Guay.

Oktober

Freitag
Uhr

Oktober

Freitag
Uhr
Filmgespräch OmeU

Film­werk­statt: Im Gespräch

mit Katarzyna Ozga

THE KINGS OF THE WORLD

Kolumbien/E/N/LUX/MEX/F 2022, Regie: Laura Mora Ortega, Länge: 104 Min

Im Anschluss Diskussion mit Katarzyna Ozga, Geschäftsführerin und Produzentin von Iris Group in Luxemburg.

Oktober

Samstag
Uhr
Filmtage / Festival

Jüdische Filmtage

SCHÄCHTEN

A 2021, Regie: Thomas Roth, Länge: 105 Min

Der Regisseur Thomas Roth wird zum Filmgespräch anwesend sein.

Oktober

Sonntag
Uhr
Filmgespräch Filmtage / Festival OmU

Jüdische Filmtage

WHERE LIFE BEGINS

I/F 2022, Regie: Stéphane Freiss, Länge: 101 Min

Oktober

Montag
Uhr
Filmtage / Festival OmU

Jüdische Filmtage

MORE THAN I DESERVE

D/IL 2019-2021, Regie: Pini Tavger, Länge: 67 Min

Online-Filmgespräch mit Regisseur Pini Tavger

Oktober

Dienstag
Uhr

Oktober

Dienstag
Uhr
Vortrag OmU

50 Jahre Militärputsch in Chile

DIE SCHLACHT VON CHILE: DER KAMPF EINES UNBEWAFFNETEN VOLKES II: DER STAATS-STREICH

CHILE/KUBA 1975-1978, Regie: Patricio Guzmán, Länge: 90 Min

Einführung: Dr. Fernando Espinoza, Sozialwissenschaften, Universität des Saarlandes

Oktober

Mittwoch
Uhr
Vortrag OmU

In memoriam Anna Magnani

MAMMA ROMA

I 1962, Regie: Pier Paolo Pasolini, Länge: 106 Min

Einführung: Dr.Tatjana Bisanti, Italienische Sprache, Literatur und Kulturwissenschaft, Romanistik, Universität des Saarlandes

Oktober

Donnerstag
Uhr
dtF

Kino und kulinarisches Menü

TOAST

GB 2010, Regie: SJ Clarkson,, Länge: 95 Min

Oktober

Freitag
Uhr
dtF

Kino und kulinarisches Menü

TOAST

GB 2010, Regie: SJ Clarkson,, Länge: 95 Min

Oktober

Freitag
Uhr
Vortrag OmU

Nachteinhalb

DRAG ME TO HELL

USA 2009, Regie: Sam Raimi, Länge: 99 Min

Einführung: Markus Huppert, Universität Trier, Kino achteinhalb

Oktober

Samstag
Uhr
dtF

Cinédames

AMMONITE

GB 2020, Regie: Francis Lee, Länge: 118 Min

Oktober

Sonntag
Uhr
OmU

Cinédames

AMMONITE

GB 2020, Regie: Francis Lee, Länge: 118 Min

Oktober

Montag
Uhr
Vortrag OmU

Theater und Film: Tennessee Wiliams

In memoriam Anna Magnani

DER MANN IN DER SCHLANGENHAUT

USA 1960, Regie: Sidney Lumet, Länge: 121 Min

Einführung: Horst Busch, Chefdramaturg des Saarländischen Staatstheaters

Oktober

Dienstag
Uhr
OmU

Jazz Legenden und einzigartige Sessions

MUSIC FOR BLACK PIGEONS

DK 2022, Regie: Andreas Koefoed, Länge: 92 Min

November

Mittwoch
Uhr
OmU

Jazz Legenden und einzigartige Sessions

MUSIC FOR BLACK PIGEONS

DK 2022, Regie: Andreas Koefoed, Länge: 92 Min

November

Donnerstag
Uhr
OmU

Jazz Legenden und einzigartige Sessions

MUSIC FOR BLACK PIGEONS

DK 2022, Regie: Andreas Koefoed, Länge: 92 Min