Programm

Juni

Samstag
Uhr
Filmgespräch dtF

Film­werk­statt: Im Gespräch

Kurzzeitschwester

D 2021, Regie: Philipp Lippert, Länge: 75 Min

Philipp Lippert wird zum Filmgespräch anwesend sein. Moderation Lydia Kaminski, Saarländisches Filmbüro

Juni

Samstag
Uhr
Filmgespräch dtF

Film­werk­statt: Im Gespräch

Kurzzeitschwester

D 2021, Regie: Philipp Lippert, Länge: 75 Min

VORSTELLUNG AUSGEBUCHT! Philipp Lippert wird zum Filmgespräch anwesend sein. Moderation Lydia Kaminski, Saarländisches Filmbüro

Juni

Sonntag
Uhr
Filmgespräch OmU

Neue polnische Filme

Charlatan

CS/IR/SLO/PL 2019, Regie: Agnieszka Holland, Länge: 118 Min

Begrüßung: Waldemar Spallek, Kino achteinhalb, Im Anschluss Online-Filmgespräch mit der Co-Regisseurin Kasia Adamik.

Juni

Mittwoch
Uhr
Vortrag Filmgespräch dtF

Filmreihe zum Thema »Rassismus«

LORD OF THE TOYS

D 2018, Regie: Pablo Ben Yakov, Länge: 100 Min

Einführung und Diskussion mit Prof. Dr. Christian Schröder, Sozialwissenschaften, HTW Saar und Karin Meissner, Antidiskriminierungsforum Saar e.V. Im Anschluss Online-Filmgespräch mit dem Regisseur.

Juli

Montag
Uhr
Filmgespräch Filmtage / Festival OmU

Arbeits­kammer-Film­tage: Mit kriti­schem Blick!

Borga

D/GH 2021, Regie: York-Fabian Raabe, Länge: 104 Min

Nur mit Anmeldung: Begrüßung: Thomas Otto, Arbeitskammer des Saarlandes, Christine Streichert-Clivot, Ministerin für Bildung und Kultur. Online-Filmgespräch nach dem Film.

Juli

Donnerstag
Uhr
Filmgespräch Filmtage / Festival OmU

Arbeits­kammer-Film­tage: Mit kriti­schem Blick!

Sami, Joe und ich

CH 2020, Regie: Karin Heberlein, Länge: 94 Min

Eintritt: 3,50 Euro. Nach dem Film findet ein Online-Filmgespräch statt.

Juli

Sonntag
Uhr
Filmgespräch OmeU

Neue polnische Filme

Herr T.

PL 2019, Regie: Marcin Krysztalowicz, Länge: 103 Min

Begrüßung: Waldemar Spallek, Kino achteinhalb. Nach dem Film findet ein Online-Filmgespräch mit dem Regisseur statt.

Juli

Montag
Uhr
Vortrag Filmgespräch OmeU

Filmreihe zum Thema »Rassismus«

You hide me & Palimpseste du Musée d'Afrique

GH 1970, R: Nii Kwate Owoo | B 2019, R, B u K: Matthias De Groof, Regie: Nii Kwate Owoo, Länge: 16 Min

Einführung und Diskussion: Carla Seemann und Mario Laarmann, Romanische Kulturwissensachaften und interkulturelle Kommunikation, Universität des Saarlandes.

Juli

Mittwoch
Uhr
Filmgespräch dtF

Film­werk­statt: Im Gespräch

Alison Kuhn – Kurzfilmprogramm mit Kurzlesung

D 2019/2020, Regie: Christian Zipfel, Länge: 45 Min

Die Filmemacherin wird zum Publikumsgespräch anwesend sein.

Juli

Donnerstag
Uhr
Filmgespräch dtF

Max Ophüls Preis

The case you

D 2020, Regie: Alison Kuhn, Länge: 80 Min

MOP UFF DE SCHERR. Die Filmemacherin wird zum Publikumsgespräch anwesend sein.

Juli

Donnerstag
Uhr
Filmgespräch dtF

Max Ophüls Preis

The case you

D 2020, Regie: Alison Kuhn, Länge: 80 Min

MOP UFF DE SCHERR. Die Filmemacherin wird zum Publikumsgespräch anwesend sein.

Juli

Samstag
Uhr
Filmgespräch dtF

Max Ophüls Preis

Preisgekrönte Kurzformate

D/Jordanien 2020, Regie: Diverse, Länge: 60 Min

MOP UFF DE SCHERR. Filmemacher*innen werden zum Publikumsgespräch anwesend sein.

Juli

Dienstag
Uhr
Vortrag Filmgespräch OmU

Neue polnische Filme

SUPERNOVA

PL 2019, Regie: Bartosz Kruhlik, Länge: 78 Min

Begrüßung: Waldemar Spallek, Kino achteinhalb Nach dem Film findet ein Filmgespräch mit dem Regisseur Bartosz Kruhlik via Internet statt.

August

Montag
Uhr
Filmgespräch dtF

Gastprofessur an der HBK: Axel Ranisch

Dicke Mädchen

D 2011, Regie: Axel Ranisch, Länge: 79 Min

Im Anschluss Filmgespräch mit Axel Ranisch

August

Dienstag
Uhr
Filmgespräch dtF

Gastprofessur an der HBK: Axel Ranisch

ICH FÜHL MICH DISCO

D 2013, Regie: Axel Ranisch, Länge: 98 Min

Im Anschluss Filmgespräch mit Axel Ranisch

August

Mittwoch
Uhr
Filmgespräch dtF

Gastprofessur an der HBK: Axel Ranisch

Alki Alki

D 2015, Regie: Axel Ranisch, Länge: 102 Min

Im Anschluss Filmgespräch mit Axel Ranisch