Maple Movies – Retrospective Denis Villeneuve

Mit der Filmreihe Rendezvous Québec – Das Kino von Denis Villeneuve präsentiert der Bundesverband kommunale Filmarbeit e. V. die bislang umfassendste Werkschau des Québecer Regisseurs in Deutschland. Das Werk von Denis Villeneuve umfasst inzwischen eine beeindruckende Zahl vielfach preisgekrönter Filme. Was diese Retrospektive so span- nend macht, ist die Tatsache, dass sie es ermöglicht, die künstlerische Entwicklung von Denis Villeneuve zu verfolgen, seinen Werdegang besser zu verstehen und die Themen und die Ästhetik seiner frühen Filme aus seiner Heimat Québec mit seinen aktuelleren Filmen aus Hollywood zu vergleichen.
(maplemovies.de)


Das Kino achteinhalb konzentriert sich in seiner Retrospektive vor allem auf die Frühwerke Villeneuves. Die kanadischen Produktionen aus der Zeit zwischen 1996-2013 sind in Deutschland größtenteils weniger bekannt als seine späteren Hollywoodfilme, bilden aber in mancher Hinsicht Villneuves Talente, durch die Freiheit die er in diesen kleineren Produktionen genießen konnte, noch besser ab.

Unere Kooperationspartner:

Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V., Botschaft von Kanada in Deutschland, National Film Board of Canada, Vertretung der Regierug Quebec in Berlin, Société de développement des entreprises culturelles du Québec, Telefilm Canada, Institut d´Etudes Francaises Saarbrücken, Nordamerikanische Literatur- und Kulturwissenschaften der Universität des Saarlandes

Filmplakat: Maple Movies – Retrospective Denis Villeneuve (im Kino achteinhalb)

Aktuell in dieser Reihe

Februar

Mittwoch
Uhr
OmU

Maple Movies – Retrospective Denis Villeneuve

COSMOS

CDN 1996, Regie: Denis Villeneuve, Länge: 99 Min